Bonn trägt Kippa

Rund 600 Menschen haben am Donnerstag, den 19.7., am Marktplatz in Bonn gegen Antisemitismus demonstriert. Am „Tag der Kippa“ reagierte die Bundesstadt Bonn auf eine antisemitische Attacke vergangene Woche auf einen israelischen Professor aus Amerika und das anschließende Verhalten der weiterlesen…

Dankesbrief an Vitaliy Krusch

Das Deutsch-Russische Jugendparlament Bonn-Kaliningrad gratuliert ganz herzlich seinem Vorsitzenden, Vitaliy Krusch, zum Dankesbrief des Staatsduma-Abgeordneten Denis Parfenov, für die ausgezeichnete Organisation und Durchführung des II. Deutsch-Russischen Jugendparlaments Bonn-Kaliningrad-Moskau. Auch wird Vitaliy Krusch im Dankesbrief für den großen Beitrag zur Entwicklung weiterlesen…

Hochzeit Vitaliy und Jelena

Wir gratulieren ganz herzlich dem frisch gebackenen Ehepaar Jelena und Vitaliy Krusch zu ihrer standesamtlichen Hochzeit. Jelena und Vitaliy haben sich vor drei Jahren in unserem Jugendparlament kennengelernt und seit dem einen gemeinsamen Weg eingeschlagen. Wir wünschen ihnen für ihre weiterlesen…

Fussball-Weltmeisterschaft in Russland 2018

Das Deutsch-Russische Jugendparlament Bonn-Kaliningrad wünscht allen Teilnehmern der Fußballweltmeisterschaft 2018 einen guten Start in die Spiele! Wir wünschen der russischen Mannschaft ein erfolgreiches Spiel heute in Moskau! Die deutsche Delegation des Jugendparlaments unterstützt herzlich die deutsche Mannschaft von Joachim Löw weiterlesen…

Podiumsdiskussion der Rotary Clubs Bornheim, Brühl und Wesseling „Geopolitik und Geoökonomie in turbulenten Zeiten – welchen Beitrag kann Europa zur Krisenbewältigung leisten?“

Am Donnerstag, den 6. Juni, fand eine Podiumsdiskussion zu dem Thema „Geopolitik und Geoökonomie in turbulenten Zeiten – welchen Beitrag kann Europa zur Krisenbewältigung leisten?“ der Rotary Clubs Bornheim, Brühl und Wesseling in den Räumen der Europäischen Fachhochschule Brühl statt, weiterlesen…

Auszeichnung der Moskauer Stadtverwaltung

Das Deutsch-Russische Jugendparlament Bonn-Kaliningrad gratuliert ganz herzlich seinem ersten Vorsitzenden, Vitaliy Krusch, zur Auszeichnung der Moskauer Stadtverwaltung für sein Engagement und seinen großen Beitrag zur Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen den Zivilgesellschaften Deutschlands und Russlands. Германо-Российский молодежный парламент Бонн-Калининград сердечно поздравляет weiterlesen…